Türsprechanlage Alphago® ALP-600 Aufputz

sichere Kommunikation

volle Kontrolle

flexible Konnektivität

kein Cloudzwang

Kompatibel mit FRITZ!Box.
Bildübertragung direkt auf FRITZ!Fon.

In Kombination der Gegensprechanlage mit einer AVM FRITZ!Box bauen Sie Ihre eigene Kommunikationszentrale in Ihrem Netzwerk auf. Sei es durch die Verwendung eines FRITZ!Fons um den Besucher zu erkennen und mit Ihm zu kommunizieren, oder mit der integrierten FRITZ!NAS einen zentralen Speicherort für Fotos und Videos einzurichten. Und um den Funktionsumfang komplett zu nutzen, können sie mit MyFRITZ! ganz einfach von unterwegs auf ihre Gegensprechanlage zugreifen.

Sicherheit an vorderster Stelle.

Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt bei der Verwendung von Sprechanlagen im Netzwerk, denn Sicherheit fängt nicht nur vor der Tür an, sondern auch im Internet. Die Gegensprechanlage wurde bewusst darauf konzipiert ein hohes Maß an Sicherheit zu bieten. Unsere smarte Klingelanlage verzichtet vollständig auf eine cloudbasierte Verbindung. Durch die Cloudfreie Lösung ist Ihre Sicherheit Zuhause auch beim Internetausfall gewährleistet. Abgesehen von der cloudfreien Verbindung, erhöht sich die Sicherheit mit der Trennung von Steuergerät und Kamera, somit bleiben Ihre geschalteten Kontakte vollständig vor einem äußeren Einfluss geschützt.

Flexible Funktionen.
Volle Kontrolle.

Durch die Implementierung verschiedener Protokolle, lässt sich die Gegensprechanlage sowohl als Bestandteil Ihres Smart Home integrieren, als auch an verschiedene NVR und NAS Systeme anbinden. Somit dient die ALP-600 nicht nur als Video Türsprechanlage, sondern ebenfalls als Teil Ihres Überwachungssystems. Richten Sie eine Video-Aufzeichnung oder einen Schnappschuss ein, um zu sehen, wer sie besucht hat, als Sie nicht zu Hause waren.

Flexible Kommunikation für Ihr zu Hause.

Entscheiden Sie selbst, auf welchem Wege Sie mit der Anlage kommunizieren möchten. Für Unterwegs können Sie die kosten- und Abo freie ALP-600 APP einsetzen und damit mit dem Besucher sprechen und die angeschlossenen Geräte ansteuern.
Sie möchten kein Smartphone verwenden?
Auch dafür bietet die Video Sprechanlage die passende Lösung. Denn mit der Anruf Funktion, können Sie sich auch ganz einfach anrufen lassen.
In Kombination mit der E-Mail-Funktion, bekommen Sie die Möglichkeit jederzeit zu erfahren wer Sie gerade besuchen möchte.
Durch die Flexible Kommunikation verpassen Sie nie wieder einen Besucher, da die Kommunikation für Ihr zu Hause garantiert ist.

 

ALP-600 IP VIDEO TÜRSPRECHANLAGE

Ihre Sicherheit. Ihr Eingang

 

Ihre Vorteile

 
  • keine Cloud
  • kein Internetzwang
  • keine zusätzlichen laufenden Kosten
  • keine Registrierung bzw. Abo
  • Volle Kontrolle
  • Robuste Bauart (Alu-Guss)
  • 100% FRITZ!Box kompatibel
  • verstellbare Kamera-Linse
  • Bewegungssensor mit Bereichsmarkierung
  • Anbindung an Überwachungssystem
  • Bilder und Videos im lokalen Netz speichern
  • flexible Kommunikationsmöglichkeiten
 
Produktinformationen "Türsprechanlage Alphago® ALP-600 Aufputz"
ALP600 Aufputz (9239)
Die ALP-600 ist die neueste Entwicklung der Alphago-Modelle im Bereich Video Türsprechanlagen. Die Anlage bietet mit der IP-Türsprechanlage ein innovatives, sicheres System im Bereich der Türkommunikation und Zutrittskontrolle, das den Video-Telefon-Standard VoIP/SIP unterstützt.
Eine der wichtigsten Funktionen der Video Türsprechanlage ALP-600 ist, dass sie von keinem Server abhängig ist.
Das heißt, die Anlage kann auch ohne Internet nur im lokalen Netzwerk eingesetzt werden. Möchten Sie auch unterwegs erfahren, wer vor der Tür steht, müssen Sie eine DynDns-Adresse einsetzen, wie sie z.B. mit MyFRITZ!* von allen gängigen AVM-FRITZ!Boxen* kostenlos bereitgestellt wird.
Sie möchten kein Smartphone einsetzen?
Auch hier haben wir die passende Lösung für Sie vorbereitet. Die ALP-600 bietet auch reine Audio Übertragung und später am PC können Sie trotzdem nachschauen, wer bei Ihnen vor der Tür war. Haben Sie ein FRITZ!Fon* C4/C5/C6 im Einsatz, dann können Sie darüber nicht nur mit dem Besucher kommunizieren, sondern ihn auch sehen.
Das Motto ist Sicherheit
Durch die integrierte grafische Benutzeroberfläche, stehen Ihnen zahlreiche sicherheitsrelevante Funktionen zur Verfügung. Hier können Sie selber viele Einstellungen vornehmen.
Ganz gleich, ob Sie die Anlage im Privat- oder Firmennetzwerk einsetzen möchten, die Anlage unterstützt alle gängige Protokolle TCP/IP, SIP v.2.0, VPN, HTTP, HTTPS, FTP, SMPT, DDNS, DHCP, PPPoE, RTP, RTSP, UDP, NTP, ONVIF.
Sie können verschiedene Ereignisse einstellen, wie z.B. was soll passieren, wenn die Türklingel betätigt wird, möchten Sie zusätzlich zur Live Übertragung auch eine Email Benachrichtigung versenden oder stellen Sie die Dauer der Aufnahme ein.
Für die Speicherung der Bilder bzw. Videos können Sie Ihren eigenen Speicherort hinterlegen und später die Dateien auf dem PC betrachten.
Bei dem integrierten Bewegungssensor haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Bereiche im Bild einzugrenzen, somit kann die Anlage auch als Alarmsystem eingesetzt werden. So wissen Sie immer, was vor Ihrer Türe passiert, ohne das die Klingel betätigt werden muss.
Flexibel
Mit der ALP-600 haben Sie verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten:
PC (mit Windows 10 auch als App)
Tablet
Smartphone
DECT Telefon
Systemtelefon
FRITZ!Fon*
Steuergerät
Das Steuergerät der ALP-600 hat drei potentialfreie Kontakte, hier können Türöffner, externer Gong und sogar das Eingangslicht mit der APP gesteuert werden. Über die integrierte Benutzeroberfläche (Webinterface) haben Sie die Möglichkeit, z.B. die Dauer des Türöffners einzustellen. Das Steuergerät kann mit dem mitgelieferten Netzteil oder über PoE betrieben werden.
Dabei muss das Steuergerät nicht in der Nähe der Außeneinheit sein, es kann z.B. auch im Keller neben dem Sicherungskasten montiert werden. Mit der Trennung zwischen Außengerät und Steuergerät (die max. Länge des LAN Kabels zwischen Steuergerät und Kamera darf 20 Meter nicht überschreiten) ist eine hohe Sicherheit gegeben, da die geschalteten Kontakte so geschützt innerhalb des Gebäudes liegen.
Was kann die Anlage nicht?
Die ALP-600 bringt alle sicherheitsrelevanten Funktionen mit, die man sich wünschen kann. Nur eine Funktion ist nicht verfügbar. Die Anlage hat keine direkte WLAN Funktion. Jetzt fragt man sich: warum nicht?
Das Ziel war es eine sichere robuste Türsprechanlage ohne Cloud zu bauen, das ist uns auch gelungen. Durch die Materialen, und das einzigartige Design mit horizontal beweglicher Kamera, war es leider nicht möglich, einen direkten WLAN Anschluss zu realisieren. Optional kann WLAN mit einem AccessPoint im Client-Modus realisiert werden, angeschlossen an das Steuergerät.
*AVM, MyFRITZ!, FRITZ!Box und FRITZ!Fon sind eingetragene Warenzeichen der AVM GmbH, Berlin.
Abmessungen:
Kamera: L165 x B73 x T51 mm
Steuergerät: L130 x B51 x T35 mm
Farbe: Anthrazit, Silber
Modifikation: Anschluß ext Klingelt. mit B., Anschluß ext Klingelt. ohne B., keine Modifikation

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.